Home Deutsch English Español Kontakt Impressum

 

Großanlage mit 8 Solarzellen auf dem UTZ Berlin

 

  • Auftraggeber: SOLON AG
  • Nennleistung: 50 kWp
  • Inbetriebnahme: Juni 2006

Eine der ersten Großanlagen mit Solarmodulen aus neuartigen 8 (210 x 210 mm² großen) multikristallinen Siliziumsolarzellen vom Typ Q8, arbeitet seit Juni 2006 auf dem Dach des Umwelttechnikzentrum in Berlin Adlershof. Damit wird der Wissenschafts- und Industriestandort (WISTA) in Berlin-Adlershof seinem Namen mal wieder gerecht. In den vergangenen Jahren ist hier eine Reihe von außergewöhnlichen PV-Anlagen entstanden.
 


Die Aufdach-Flachdach Anlage besteht aus 232 Solarmodulen mit jeweils ca. 200 Wp Nennleistung und erzeugt insgesamt 50 kWp Strom. Die Module sind mit einer Gestellunterkonstruktion auf dem Dach so aufgeständert, dass sie optimal 30° geneigt und nach Süden ausgerichtet sind. Sie sind so installiert, dass eine optimale Hinterlüftung der freistehenden Module erreicht wird.

Sven Lehmann mit seinem Team von PI EXPERTS war für die Fachplanung der Anlage zuständig.

 



zur nächsten Referenz

zurück zur Übersicht