Home Deutsch English Español Kontakt Impressum

 

Abgeordnetenbüros des Bundestages Paul-Löbe-Haus

 

  • Auftraggeber: Bundesbaugesellschaft Berlin
  • Architekten: Stefan Braunfels
  • Nennleistung: 123 kWp
  • Inbetriebnahme: Anfang 2001

Über 6.000 semitransparente Solarlamellen sorgen als aktives Element der Gebäudehülle im Paul-Löbe-Haus für angenehme Klima- und Lichtverhältnisse. Das Parlamentsgebäude in Berlin weist ein ca. 5.500 qm großes Glassheddach auf, in welches die PV-Lamellen integriert sind. Durch die einachsige Nachführung der Lamellen nach dem Sonnenstand wird der Energieertrag erhöht und zugleich werden die Licht- und Wärmeverhältnisse im Inneren optimiert.

 

 

Mit einer Gesamtmodulfläche von über 3.200 m2 und einer Gesamtleistung von 123 kWp ist die PV-Anlage zur Zeit weltweit die größte gebäudeintegrierte Dünnschichtanlage aus amorphem Silizium.

Sven Lehmann war an dem in mehrfacher Hinsicht herausragenden Beispiel gebäudeintegrierter Photovoltaik als planender und bauleitender Ingenieur beteiligt.

 

 


zur nächsten Referenz

zurück zur Übersicht